Buwen.com - Feeds

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

  • Linux-Firewall IPFire mit GeoIP-Filter - Im neuen Update 90 der Linux-Firewall IPFire 2.17 beschleunigen die Entwickler zudem verschiedene Crypto-Algorithmen, schalten anfällige SSL-Versionen ab und verbessern das Zusammenspiel zwischen IPSec-Server und dem IPSec-Windows-Client.
  • Android merkt sich App-Passwörter - Android speichert Zugangsdaten für Apps ab sofort auf Wunsch in der Google-Cloud, damit man sie bei der nächsten Installation nicht wieder eintippen muss. Vorher müssen die App-Entwickler die neue Funktion allerdings einbauen.
  • l+f: Linux-Wurm befeuert die Follower-Mafia - Der Schädling Moose verwandelt Linux-basierte Router in Spam-Schleudern.
  • Passwörter bei Oracle PeopleSoft zu leicht zu knacken - PeopleSoft von Oracle verwaltet wichtige Business-Prozesse in großen Unternehmen. Wie jetzt herausgefunden wurde, können Angreifer die Anmeldung des Systems bei vielen Installationen mit Tricks umgehen und Daten kopieren oder manipulieren.
  • Nicht-verschlüsselnde Mailserver rechtzeitig erkennen - Die Kunden von mailbox.org erfahren neuerdings schon beim Eingeben der Empfängeradressen, ob die Mailserver der Adressaten die E-Mail später über eine SSL/TLS-verschlüsselte Verbindung annehmen können.
  • Crash-Benachrichtigung für iOS-Geräte: Apple stellt Bugfix in Aussicht - Apple will den "Unicode of Death"-Fehler, der iPhone und iPad durch eine bestimmte Zeichenfolge zum Absturz bringt, mit einem Software-Update beheben ? das Problem betrifft weit mehr als nur iMessage.
  • Kostenloser Virenschutz für Linux - Sophos bietet seinen Linux-Virenscanner seit kurzem auch gratis an. Er schützt nicht nur Desktops, sondern auch Server. Letztere werden von Online-Ganoven gerne als Virenschleudern für Windows-Malware missbraucht.
  • Online-Dienst erstellt maßgeschneiderte Krypto-Trojaner - Die Einstiegshürde für angehende Online-Erpresser ist erneut gesunken: Ein Dienst im Tor-Netz erstellt nach wenigen Klicks den individuellen Erpressungs-Trojaner. Falls ein Opfer das geforderte Lösegeld zahlt, verdienen die Betreiber mit.
  • iPhone: Bei Nachricht Absturz - Eine spezifische Zeichenfolge bringt den Homescreen des iPhones zum Absturz, wenn diese als Push-Benachrichtigung zugestellt wird ? beispielsweise per iMessage oder SMS.
  • Jetzt patchen: Synology-NAS über Fotoalbum angreifbar - Synologys Web-Fotoalbum Photo Station gewährt Angreifern ungewollt Zugriff auf DiskStation NAS-Systeme. Wer nicht will, dass Fremde beliebigen Code auf dem eigenen NAS ausführen, sollte den Patch des Herstellers jetzt einspielen.
  • Desinfec't 2015 erscheint Mitte Juni - Booten, Scannen, Reinigen: Dank Easy-Scan geht die Virenjagd mit Desinfec't noch einfacher und flotter von der Hand. Im Profi-Modus suchen wie gewohnt bis zu vier Virenscanner die gesamte Platte nach Schädlingen ab.
  • Massiver Datenklau bei US-Steuerbehörde IRS - Angreifer haben es geschafft, über Monate hinweg unbemerkt die Daten von annähernd 100.000 US-Steuerzahlern von den Servern des Internal Revenue Service zu kopieren. Darunter sind deren Klarnamen, Adressen und Sozialversicherungsnummern.
  • SQL-Injection-Lücke in xt:Commerce - Sicherheitsupdates schließen in der Shop-Software eine Lücke, durch die Angreifer potenziell Datenbankbefehle einschleusen können.
  • Exploit-Kit greift über 50 Router-Modelle an - Wer einen unsicher konfigurierten Router betreibt, könnte schon bald Probleme bekommen: Ein Virenforscher hat ein Exploit-Kit entdeckt, das zahlreiche Router-Modelle bekannter Hersteller angreifen kann.
  • l+f: Hacker im Visier der Cracker - Beim Hersteller des Standard-Tools für Reverse Engineering wurde eingebrochen.
  • Astoria: Neuer Client soll Anonymisierungsnetz Tor sicherer machen - Wer Tor nutzt, um seine Surfgewohnheiten zu verschleiern, macht sich zum Ziel für eine Reihe von Behörden und Diensten. Diese können durch Kontrolle über strategische Punkte im Netz Tor-Nutzer enttarnen. Ein neuer Tor-Client will das verhindern.
  • Apple schottet iOS 9 und OS X 10.11 angeblich weiter ab - Das neue Sicherheitssystem "Rootless" soll einem Bericht zufolge den Zugriff auf bestimmte Dateien in iOS 9 sowie Mac OS X 10.11 verhindern ? selbst für Nutzer mit Admin-Rechten.
  • Daten von Millionen zurückgesetzten Android-Smartphones wiederherstellbar - Wer sein Android-Smartphone verkauft hat, muss befürchten, dass trotz gelöschten Gerätespeichers noch private Daten wie etwa Nachrichten und Log-in-Daten im Speicher schlummern, die unter Umständen wiederhergestellt werden können.
  • Sexbörse Adult Friend Finder gehackt, Nutzerdaten im Netz verteilt - Daten von 3,9 Millionen Nutzern der Kontaktbörse finden sich im Tor-Netz, darunter E-Mail-Adressen und sexuelle Vorlieben. Wie Sicherheitsforscher berichten, ist es an Hand dieser Informationen zum Teil möglich, auch Klarnamen herauszufinden.
  • Gegen die Verdreckung der Privatsphäre: zum Tode von Klaus Brunnstein - Der Informatiker Klaus Brunnstein kämpfte gegen die Volkszählung, warnte vor Biometrie in Ausweisen und ärgerte sich über unsichere Betriebssysteme und ihre Verschmutzung durch Schadsoftware. Zuletzt warnte er vor elektronischen Wahlen.
  • heise online News

    Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

  • Eine von Putins Trollen schert öffentlich aus und verklagt Ex-Arbeitgeber - Nachdem sie sich öffentlich und nicht anonym über ihre Arbeit in einer prorussischen "Troll-Fabrik'" geäußert hat, wurde Lyudmila Savchuk entlassen. Nun hat sie ihren ehemaligen Arbeitgeber verklagt.
  • Linux-Firewall IPFire mit GeoIP-Filter - Im neuen Update 90 der Linux-Firewall IPFire 2.17 beschleunigen die Entwickler zudem verschiedene Crypto-Algorithmen, schalten anfällige SSL-Versionen ab und verbessern das Zusammenspiel zwischen IPSec-Server und dem IPSec-Windows-Client.
  • Continuous Delivery, DevOps und Containerisierung: Call for Papers für Continuous Lifecycle 2015 endet am 12. Juni - Vom 10. bis 12. November findet zum dritten Mal die Continuous Lifecycle statt. Nur noch zwei Wochen hat man Zeit, sich mit Vorträgen und Workshops für die Konferenz zu bewerben.
  • Berufungsgericht: Apples Kartellprüfer bleibt - Apple ist erneut mit dem Versuch gescheitert, den gerichtlich zugewiesenen Kartellprüfer loszuwerden. Dieser soll überwachen, dass sich der Konzern an wettbewerbsrechtliche Vorgaben beim Verkauf von E-Books hält.
  • Android M: Testbedarf für alte Apps, weitere Neuerungen - Zwei Mitglieder der Android-Teams verrieten noch mehr über Android M. Die neue Rechtekontrolle betrifft auch alte Apps, weshalb Entwickler sie testen sollten. Mehr Daten werden gesichert, und Musik soll höher aufgelöst werden.
  • Web-Bibliothek Polymer 1.0: Bereit für den Produktiveinsatz - Die Bibliothek soll Webentwicklern helfen, benutzerdefinierte Elemente zu erstellen, die sich dann in Anwendungen einsetzen lassen. Die Hauptversion stellt wohl eine komplette Überarbeitung der Vorschauvariante dar.
  • Hacker haben bei Cyber-Angriff auf Bundestag Daten abgezogen - Daten aus dem Netzwerk des Bundestags sind bei dem vor zwei Wochen bekannt gewordenen Cyber-Angriff offenbar abgeflossen.
  • Android merkt sich App-Passwörter - Android speichert Zugangsdaten für Apps ab sofort auf Wunsch in der Google-Cloud, damit man sie bei der nächsten Installation nicht wieder eintippen muss. Vorher müssen die App-Entwickler die neue Funktion allerdings einbauen.
  • Kommentar zur Google I/O: Als gäbe es kein Übermorgen - Ein paar schöne Details zur IT-Welt von Morgen hat Google zwar gezeigt, aber die Vision fürs Übermorgen blieb aus. c't-Redakteur Jörg Wirtgen sucht den großen Wurf ? und findet ihn bei Microsoft.
  • Neun von zehn Internetnutzern haben ihren digitalen Nachlass nicht geregelt - 80 Prozent der Internetnutzer wollen sich laut Umfrage um ihr digitales Erbe kümmern, fühlen sich jedoch dazu nicht ausreichend informiert. Erben können beispielsweise nicht automatisch auf Online-Dienste zugreifen.
  • Absturzursache des Militär-Airbus A400M wird offenbar angezweifelt - Die Zulassungsprüfer der Luftwaffe befürchten ein grundsätzlicheres Problem als die vom Hersteller Airbus angegebene Ursache des Absturzes eines Militärtransporters.
  • Google I/O: Android Studio unterstützt NDK - Mit Android Studio 1.3 wird die Entwicklungsumgebung auch das Native Development Kit unterstützen, wodurch sich mit der Entwicklungsumgebung auch Android-Apps auf Basis von C/C++-Code schreiben lassen.
  • No-Spy: Überwachungskritiker treffen sich zum dritten Mal in Stuttgart - Das Prismcamp wird zur No-Spy-Konferenz: Vom 12. bis 14. Juni soll im Literaturhaus Stuttgart wieder über diverse Aspekte der Überwachung gesprochen werden.
  • iOS-Absturz bei Nachricht: Apple veröffentlicht Workaround - In einem Support-Dokument hat der iPhone-Hersteller eine Anleitung veröffentlicht, um die Nachrichten-App wiederzubeleben. Eine spezifische Zeichenfolge kann iOS-Geräte und einzelne Apps aber weiterhin zum Absturz bringen.
  • Assange: Vom Überwachungsstaat zur Überwachungsgesellschaft - Der Wikileaks-Gründer wurde zur Premiere des crossmedialen Projekts "Supernerds" in Köln virtuell auf die Bühne gestellt.
  • Augmented Reality: Apple kauft Münchner Software-Startup Metaio - Von Zeit zu Zeit kauft Apple kleine IT-Unternehmen. Diesmal ist es Metaio, eine deutsche Firma, die Augmented-Reality-Anwendungen entwickelt.
  • Google I/O: Google kündigt Testservice für Android-Apps an - Auf der I/O-Konferenz hat Google einen Cloud-Dienst vorgestellt, mit dem Entwickler noch ab diesem Sommer ihre Apps auf den wichtigsten Android-Geräten testen können.
  • Winzer wollen mit Drohnen Schädlinge bekämpfen - Die Weinbauern in Baden-Württemberg würden gerne mit schweren Drohnen gegen Krankheiten und Schädlingen an ihren Reben vorgehen. Die Entscheidung fällt aber in Berlin.
  • Roboter: Fetch und Freight statt Picker und Transporteur - Das Start-up Fetch Robotics will Lager in nicht unabsehbarer Zeit ohne Menschen betreiben. Zwei verschiedene Automaten wurden schon gezeigt.
  • Google Jump: Kamera-Halter und Stitching-Software für Virtual Reality - Realfilme für Virtual Reality sind zurzeit noch schwierig herzustellen. Googles Jump-Plattform soll die Produktion von dreidimensionalen Virtual-Reality-Filmen erleichtern.
  • Google Brillo und Weave: Ein Android fürs Internet der Dinge - Mit Brillo hat Google ein Betriebssystem fürs Smart Home und das Internet of Things vorgestellt. Das von Android abgeleitete System soll Geräte ? vom Ofen bis zur Waschmaschine ? vernetzen. Mit Weave liefert Google eine Sprache und API dazu.
  • Android: Google macht den Play Store kindersicherer - Eltern sollen besser steuern können, welche Inhalte ihre Kinder im Play Store zu Gesicht kriegen. Google führt Content-Ratings von Drittanbietern für alle Apps ein.
  • Google I/O: Android M, Google Photos, Google Now, Cardboard, Android Studio (4. Update) - Auf seiner Hausmesse zeigt Google eine Vorschau aufs zukünftige Android M, die verbesserte Fotoverwaltung Google Photo, einen Android-Abkömmling für Mini-Geräte, ein verbessertes Cardboard und ein paar weitere Details.
  • Neue Cardboard-Brille mit Knopf und Phablet-Unterstützung - Google hat eine neue Version seiner Papp-VR-Brille Cardboard vorgestellt: Statt einem Magnetring gibts einen richtigen Knopf.
  • Google I/O: Android M und Google Photos mit unbegrenztem Online-Speicher (3. Update) - Auf seiner Hausmesse zeigt Google eine Vorschau aufs zukünftige Android M und die verbesserte Fotoverwaltung Google Photo mit unbegrenztem Cloud-Speicher. Auch gibts einen Android-Abkömmling für Mini-Geräte.
  • Google Photos: Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos und Videos - Googles Photodienst soll das gesamte Leben seiner Benutzer speichern und organisieren - mit Hilfe einer neuen App und viel künstlicher Intelligenz auf den Servern.
  • Android M: App-Berechtigungen überarbeitet, neue Stromspar-Features - Die neue Android-Version mit dem Code-Namen M kommt im zweiten Halbjahr 2015: Nutzer können Schnüffel-Apps nun besser einschränken, Google hat außerdem Bezahlsystem und Stromspar-Features überarbeitet.
  • Google I/O: Android M und Google Photos mit unbegrenztem Online-Speicher (2. Update) - Auf seiner Hausmesse zeigt Google eine Vorschau aufs zukünftige Android M und die verbesserte Fotoverwaltung Google Photo mit unbegrenztem Cloud-Speicher. Auch gibts einen Android-Abkömmling für Mini-Geräte.
  • Länder versuchen es nochmal mit Jugendmedienschutz - Laut einem neuen Entwurf für einen Staatsvertrag sollen große und geschäftsmäßige Anbieter von Telemedien ihre Inhalte künftig mit Altersfreigaben versehen; ein Pornographieparagraph wird verschärft.
  • EU-Investitionsfonds für Breitband und Energienetze ist startklar - Verhandlungsführer der EU-Gremien haben sich auf einen Investitionsplan verständigt, mit dem in den nächsten drei Jahren öffentliche und private Geldflüsse in Milliardenhöhe etwa in Datennetze und Computerinfrastruktur mobilisiert werden sollen.
  • Google I/O: Android M, Android Wear und Android Pay - Auf seiner Hausmesse zeigt Google eine Vorschau aufs zukünftige Android M und will Neuigkeiten zu Android Wear bringen.
  • FIFA 16 bringt Frauen-Nationalteams ins Spiel - Während beim FIFA-Verband ältere Herren im Strudel analoger Korruption versinken, spielen bei FIFA 16 bald die Damen digital auf: 12 Frauen-Nationalteams sollen in dem kommenden Titel spielbar sein.
  • Bericht: Apple plant Google-Now-Konkurrenten - Apple will iOS-Nutzern angeblich verstärkt kontextrelevante Informationen durch ein eigenes Assistenzsystem liefern. Dafür soll die Suchfunktion überarbeitet und Siri in Dritt-Apps integriert werden.
  • Fitness-Spezialist Fitbit vor Börsengang vom Rivalen Jawbone verklagt - Kampf der Fitnessband-Hersteller: Jawbone verklagt Fitbit, weil Mitarbeiter nicht nur die Seiten gewechselt, sondern auch noch Geschäftgeheimnisse mitgenommen haben sollen.
  • l+f: Linux-Wurm befeuert die Follower-Mafia - Der Schädling Moose verwandelt Linux-basierte Router in Spam-Schleudern.
  • Magic View und Smart Cast: Lenovo verbindet Mobilgeräte und Projektoren - Smartphones, die Touch-Tastaturen auf den Tisch projizieren, und Smartwatches, die per Beamer ein Zweitdisplay zeigen: Lenovo zeigt Konzepte für vielleicht bald kommende Gadgets.
  • Fitness-Spezialist Fitbit vor Börsengang von ein Rivale Jawbone verklagt - Kampf der Fitnessband-Hersteller: Jawbone verklagt Fitbit, weil Mitarbeiter nicht nur die Seiten gewechselt, sondern auch noch Geschäftgeheimnisse mitgenommen haben sollen.
  • LibreOffice Viewer für Android erhältlich - The Document Foundation veröffentlicht die erste Vollversion des LibreOffice Viewers für Android-Smartphones. Mit ihr lassen sich Dokumente lesen und auch rudimentär bearbeiten.
  • Passwörter bei Oracle PeopleSoft zu leicht zu knacken - PeopleSoft von Oracle verwaltet wichtige Business-Prozesse in großen Unternehmen. Wie jetzt herausgefunden wurde, können Angreifer die Anmeldung des Systems bei vielen Installationen mit Tricks umgehen und Daten kopieren oder manipulieren.
  • Windows-Tablets: Überarbeitetes Lenovo Thinkpad 10 mit Windows 10 und Intels Atom x7 - Lenovo hat die zweite Generation seines Windows-Tablet Thinkpad 10 vorgestellt. In dem stecken unter anderem neue Atom-Prozessoren aus Intels Cherry-Trail-Plattform. Ausgeliefert werden die Geräte ab August, dann wohl schon bereits mit Windows 10 Pro.
  • Googles I/O-Keynote live kommentiert: Android 6, Selbstfahrautos und VR - Die Keynote zur Google I/O ist - natürlich - eine reine Werbeveranstaltung. Wir liefern die kritische Einordnung dazu: Mit einer Live-Kommentarrunde im c't-uplink-Studio ab 18:15 Uhr.
  • Windows-Fälschungen: Sechs Jahre Haft für ?PC Fritz?-Chef - ?PC Fritz? handelte nach Überzeugung des Gerichts mit gefälschten Windows-CDs. Einer der Drahtzieher wurde nun zu einer Haftstrafe verurteilt, die er jedoch vorerst nicht antreten muss. Ein weiterer Verdächtiger ist noch auf der Flucht.
  • Chip-Hersteller. Avago kauft Broadcom für 37 Milliarden US-Dollar - Der Chiphersteller und Optoelektronik-Spezialist Avago kauft Broadcom, den Hersteller von Netzwerk-Controllern und Smartphone-SoCs.
  • TTIP: EU-Abgeordnete stimmen für Investoren-Schiedsgerichte - Der Handelsausschuss des EU-Parlaments unterstützt die Linie der Kommissarin Cecilia Malmström, wonach die umstrittenen Schiedsstellen für Investoren im geplanten transatlantischen Handelsabkommen eingehegt werden sollen.
  • Lünendonk: 2014 war Rekordjahr für IT-Berater in Deutschland - Die größten 25 IT-Beratungen erzielten 2014 knapp 10 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland. Und sie haben ? trotz des anhaltend beklagten Fachkräftemangels - immerhin drei Prozent neue Mitarbeiter eingestellt
  • Rollei Sportsline 100: kleine kompakte Kamera für den Strand - Rollei kündigt seine Sportsline 100 pünktlich zur Urlaubssaison an. Die kleine Kompakte kommt in knalligen Farben, mit einfacher Ausstattung und robustem Gehäuse.
  • Computex: AMD beschleunigt Kaveri-Prozessor A10-7870K - Kurz vor der taiwanischen IT-Messe bringt AMD einen etwas schnelleren Prozessor für Desktop-PCs mit der CPU-Fassung FM2+ heraus: Der A10-7870K soll Dirt Rally in Full HD flüssig zeigen.
  • Netzwerk-Prozessor Baikal-T1: MIPS-SoC aus Russland - Das russische Startup-Unternehmen Baikal kündigt ein 28-Nanometer-SoC mit MIPS32-Kernen für Router und andere Netzwerkgeräte an - aber es gibt noch mehr russische CPUs.
  • FabLab Berlin eröffnet neuen Open Innovation Space - Auf dem Gelände der früheren Bötzow-Brauerei in Berlin-Prenzlauer Berg haben das FabLab Berlin und der Medtech-Konzern Ottobock am Mittwoch ein neues riesiges Innovationslabor eröffnet ? da kam sogar der Bürgermeister vorbei.
  • Mini-Roboter ist 45 Schritte voraus - Mit 45 Schritten pro Sekunde ist der X2-VelociRoACH der schnellste laufende Roboter in seiner Größe. Nur die Grenzen der Mechanik sorgen dafür, dass er nicht noch schneller ist.
  • Nicht-verschlüsselnde Mailserver rechtzeitig erkennen - Die Kunden von mailbox.org erfahren neuerdings schon beim Eingeben der Empfängeradressen, ob die Mailserver der Adressaten die E-Mail später über eine SSL/TLS-verschlüsselte Verbindung annehmen können.
  • SQL Server 2016: Erste Testversion steht zum Download bereit - Microsoft hat die erste Community Technology Preview 2 des SQL Server 2016 für Tester bereitgestellt. Cloud- und mobile Dienste stehen im Vordergrund des Releases.
  • Wem gehört der Mond? Experten fordern Regeln für den Weltraum - Wer holt den Müll aus dem All? Wem gehört eigentlich der Mond mitsamt seinen Rohstoffen? Internationale Experten suchen in Köln nach Lösungen.
  • Mit Sipgate auch über IPv6 telefonieren - Nachdem der VoIP-Anbieter Sipgate den Dual-Stack-Betrieb seiner Telefoniedienste im kleinen Kreis getestet hat, können nun alle Sipgate-Kunden auch IPv6 beim Telefonieren einsetzen. Einige Probleme mit reinen IPv6-Zugängen räumt man damit aus dem Weg.
  • Action-Cam-Hersteller GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen - Offiziell bestätigt: Der Action-Kamera-Spezialist GoPro will eine hauseigene Drohne auf den Markt bringen ? allerdings nicht so schnell wie vermutet.
  • CA kauft Rally Software - Rally Software vertreibt agile Projektmanagementsoftware zur Steigerung der unternehmerischen Agilität, die nun CAs DevOps- und Cloud-Management-Portfolio ergänzen soll.
  • Crash-Benachrichtigung für iOS-Geräte: Apple stellt Bugfix in Aussicht - Apple will den "Unicode of Death"-Fehler, der iPhone und iPad durch eine bestimmte Zeichenfolge zum Absturz bringt, mit einem Software-Update beheben ? das Problem betrifft weit mehr als nur iMessage.
  • Oracle vs. Google: US-Regierung unterstützt Oracle im Urheberrechtsschutz-Streit um Java und APIs - Ein führender Beamte des US-Justizministeriums sprach sich gegen eine Anhörung im Rechtsstreit zwischen Google und Oracle über die Verwendung von Java-Code im mobilen Betriebssystem Android aus.
  • Google I/O: Google Maps geht auf Roadtour - Zum zehnten Jubiläum der Maps-APIs geht Googles Kartendienst auf große Fahrt. Quer durch die USA sollen Developer und Partner aufgesucht werden.
  • Überwachungskameras auf Schritt und Tritt ? alles im Blick? - Ob in der U-Bahn, im Bahnhof oder der Gedenkstätte ? Videokameras zeichnen auf, wer wo war. Die Bilder helfen auch, Kriminelle zu fassen. Bringt weitere Technik mehr Sicherheit?
  • Telepolis - Newsfeed

    Telepolis Artikel und News von heute

  • Bernd Lucke, Mister Tape und die Sky Sharks - YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau
  • Nach Österreich untersucht nun auch Belgien BND-Abhöraktionen - Der österreichische grüne Abgeordnete Pilz hat mit der Veröffentlichung einer Mail eines Telekom-Mitarbeiters an den BND die europaweite Bespitzelei bekannt gemacht
  • Chinas Investitions-Offensive - Die Volksrepublik verstärkt ihren Kapitalexport und steckt viel Geld in den Aufbau von Eisenbahnen und anderer Infrastruktur in befreundeten Ländern
  • G7-Treffen als Inszenierung vom Wiederaufstieg Deutschlands - Auf dem Treffen der G7-Finanzminister in der Roten Zone in Dresden ging es um Selbstdarstellung Deutschlands und Griechenland
  • Moskau: Verluste bei Sondereinsätzen sind nun Staatsgeheimnis - Für die einen ist das von Putin unterzeichnete Dekret das indirekte Eingeständnis für russische Truppen im Donbass, Moskau will sich damit angeblich auf künftige Konflikte vorbereiten
  • Quecksilber: Schärfere Grenzwerte nötig - Umweltschützer fordern Bundesregierung auf, sich im Rahmen der EU für schärfere Normen für Kohlekraftwerke einzusetzen
  • Atommüll-Endlager als Geschäftsmodell - In Südaustralien prüft eine Kommission den Kernkrafteinstieg
  • Bald EU-Drohnen vor den Küsten Nordafrikas? - Die EU-Mitgliedsstaaten wollen Boote ausfindig machen, mit denen Geflüchtete aus Syrien oder Eritrea über das Mittelmeer fahren. Drohnen wären hierfür bestens geeignet
  • © 1971-2004 Olaf Buwen