Buwen.com - Feeds

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

  • Erfolgreicher Angriff auf Internet-Verwaltung ICANN - Beim Angriff auf die ICANN wurde unter anderem ein zentrales System kompromittiert, das zur Organisation der neuen Top Level Domains dient. Die ICANN trägt die Oberaufsicht über die Verwaltung von Netz-Ressourcen wie DNS und IP-Adressen.
  • IT-Sicherheitsgesetz: Kritik an "Aufrüstung", Warnung vor "nationalem Alleingang" - Die IT-Wirtschaft reagiert positiv auf den Regierungsentwurf für ein Gesetz zum verstärkten Kampf gegen Cyberangriffe reagiert, Provider warnen aber vor einem Flickenteppich an Regelungen in der EU. Kritik gibt es an der Cyber-Aufrüstung von BND und BKA.
  • iCloud-Daten: Forensik-Software verspricht umfangreichen Zugriff - Die vermutlich auch für den iCloud-Promi-Hack genutzte Forensik-Software "Phone Breaker" erweitert die Möglichkeiten, bei Apples Cloud-Dienst gespeicherte Nutzerdaten auszulesen. Unterstützung zum Fremdzugriff auf iCloud Drive soll folgen.
  • Krypto-Messenger Threema: Sensible Inhalte per QR-Code teilen - Unter iOS können Threema-Nutzer nun auch Inhalte zwischen Geräten teilen, auf denen nicht jeweils der Krypto-Messenger installiert ist. Dazu nutzt er QR-Codes. Außerdem können nun inaktive Nutzer ausgeblendet werden.
  • BSI-Sicherheitsbericht: Erfolgreiche Cyber-Attacke auf deutsches Stahlwerk - Bei einem bislang unbekannten Angriff beschädigten die Angreifer einen Hochofen schwer. Doch neben den gezielten Angriffen auf Industrieanlagen bilanziert das BSI auch eine steigende Gefahr für Endanwender.
  • Bundesregierung beschließt Entwurf für IT-Sicherheitsgesetz - Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur "Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme" verabschiedet. Die zunächst offen gelassene Hintertür zur Vorratsdatenspeicherung ist geschlossen.
  • Sony-Hack: Nach Drohung mit 9/11 Aufführungen von "The Interview" abgesagt - Die Angreifer, die die IT-Infrastruktur von Sony Pictures lahmlegten und interne Dokumente sowie Filme abgriffen, sollen in Drohungen den "11. September 2001" erwähnt haben. Daraufhin haben mehrere US-Kinos den Film "The Interview" abgesetzt.
  • Ehemalige Mitarbeiter klagen nach Hack bei Sony Pictures auf Schadenersatz - Sony Pictures sei fahrlässig mit seiner Computer-Infrastruktur umgegangen und habe dadurch persönliche Daten preisgegeben, werfen vier ehemalige Mitarbeiter dem Unternehmen vor.
  • Schadcode nutzt Monate alte WordPress-Lücke aus - Der Schädling namens SoakSoak hat hunderttausende Webseiten über das Plug-in Slider Revolution befallen und spioniert die Server aus. In einigen Fällen werden auch Besucher per Drive-By-Download infiziert.
  • l+f: FBI nutzte Metasploit - Dessen Decloacking Engine half dabei, Tor-Nutzer zu enttarnen.
  • Internet-Sicherheit: Auch Cisco mit Poodle-Problemen - Ausgerechnet Firewalls und Load-Balancing-Erweiterungen des Netzwerkgeräte-Herstellers pfuschen bei der Umsetzung von TLS - und werden damit ebenfalls anfällig für Poodle-Angriffe auf die Verschlüsselung.
  • E-Mail-Anwender wechseln ihr Passwort zu selten - Obwohl der Zugriff aufs E-Mail-Konto häufig den Zugang zu vielen anderen Internet-Diensten eröffnet, widmen deutsche Internetnutzer dessen Passwort keine besondere Aufmerksamkeit. Über die Hälfte wechseln es seltener als einmal im Jahr.
  • Chromium-Team will HTTP als unsicher markieren - Die Entwickler der Open-Source-Variante von Chrome wollen, dass der Browser vor http-Verbindungen warnt ? https soll der neue Normalfall werden.
  • "Operation Hackebeil": FBI warnt vor Hackerangriffen aus dem Iran - Anfang Dezember hatte Cylance eine iranische Hackeroperation öffentlich gemacht, bei der vor allem gesicherte Computersysteme angegriffen werden. Nun hat das FBI eine Warnung an US-Unternehmen herausgegeben.
  • Sony-Hack: Sony Pictures verlangt Ende der Berichte in US-Medien - Nach der verheerenden Attacke auf die IT-Infrastruktur von Sony Pictures stellten die Angreifer unzählige interne Dokumente und Mails ins Netz. Sony will nun verhindern, dass US-Medien über den Inhalt der Dokumente berichten.
  • l+f: Paypal kämpft mit XSS-Problemen - Nur weil keiner mehr über Cross Site Scripting berichtet ist es längst nicht tot.
  • NSA-Skandal: Wie der GCHQ Belgacom hackte - Seit mehr als einem Jahr ist bekannt, dass Belgacom gehackt wurde, offenbar vom GCHQ und wohl mit der hochentwickelten Cyberwaffe Regin. Nun haben Journalisten nachgezeichnet, dass der Angriff wohl massiver war, als angenommen.
  • Elcomsoft schaut Telefonierern auf die Finger - Das russische Unternehmen Elcomsoft bietet einen Software an, mit der Forensiker nach verwertbaren Informationen über den Gebrauch mobiler Telefone suchen können.
  • Office für Mac 2011: Microsoft beseitigt kritische Schwachstelle - Das Update für die OS-X-Version der Büro-Suite soll eine Sicherheitslücke in Word beseitigen, die das Einschleusen und Ausführen von Schadcode erlaubt. Auch ein kleineres Problem wird behoben.
  • l+f: Angriffswelle auf SSH-Server - Die aktuellen Brute-Force-Angriffe haben eine neue Qualität.
  • heise online News

    Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

  • Googles Smartphone-System Android 5.1 angeblich fast fertig - Während etliche Anwender noch auf das Betriebssystem Android 5.0 alias Lollipop für ihre Mobilgeräte warten und die Version 5.0.1 auch hierzulande Googles Nexus-Geräte erreicht, soll bereits ein größeres Update kurz bevorstehen.
  • Hacker und Terror-Drohungen: Aufregung um Filmsatire "The Interview" - Eine Satire des US-Komikers Seth Rogen sorgt derzeit für Aufregung ? und könnte für Sony zum Riesen-Debakel werden. Im Film "The Interview" geht es um ein Attentat auf Nordkoreas Diktator Kim Jong Un.
  • Der autonome Hai: US-Militär testet Unterwasser-Drohne - Die US-Marine lotet den Einsatz von Unterwasser-Drohnen aus, die der Natur nachempfunden sind: Tests mit der Hai-ähnlichen Drohne GhostSwimmer sollen erfolgreich verlaufen sein.
  • Weg frei für neue Bundesdatenschutzbehörde - Die Bundesregierung hat noch ein wenig nachgebessert an ihrem Entwurf für eine unabhängige Datenschutzkontrolle im Bund, der Innenausschuss des Bundestags hat ihn schon abgesegnet. Der Opposition geht er nicht weit genug.
  • Neuer Distributionsweg für DrayTek-Router - Der Router-Hersteller übergibt den Stab wie Anfang November angekündigt an ein neues Unternehmen mit Sitz in Berlin.
  • Erfolgreicher Angriff auf Internet-Verwaltung ICANN - Beim Angriff auf die ICANN wurde unter anderem ein zentrales System kompromittiert, das zur Organisation der neuen Top Level Domains dient. Die ICANN trägt die Oberaufsicht über die Verwaltung von Netz-Ressourcen wie DNS und IP-Adressen.
  • Ubisoft-Fehler: Assassin's Creed Unitys Patch 1.4 fordert 40-GByte-Download - Xbox-One-Spieler müssen sich auf einen 40 GByte großen Download gefasst machen, um Assassin's Creed Unity mit Patch 1.4 zu aktualisieren. Die Ursache ist ein gravierender Fehler in Ubisofts Update-Routine.
  • Oliver Stone bekommt für seinen Snowden-Film Geld aus Bayern - Der US-amerikanische Filmregisseur Oliver Stone bekommt Filmförderung aus dem Freistaat, um die Produktion über den NSA-Whistleblower zu verwirklichen.
  • Daimler-Chef: Eine Million E-Autos bis 2020 nur mit Finanzanreizen möglich - Mit einem Aufschlag von einem Cent auf jeden Liter Kraftstoff könnte aus Sicht eines Autoexperten Deutschlands Rückstand bei der Elektromobilität wettgemacht werden. Das Geld soll den Ausbau der Ladeinfrastruktur und Kaufprämien finanzieren.
  • Fahrdienst-Vermittler Uber beschwert sich bei EU-Kommission - Frankreich will ab Januar Mindeststandards für Fahrdienste festlegen. Die französische Regierung soll das Gesetz aber nicht der EU-Kommission vorgelegt haben.
  • IT-Sicherheitsgesetz: Kritik an "Aufrüstung", Warnung vor "nationalem Alleingang" - Die IT-Wirtschaft reagiert positiv auf den Regierungsentwurf für ein Gesetz zum verstärkten Kampf gegen Cyberangriffe reagiert, Provider warnen aber vor einem Flickenteppich an Regelungen in der EU. Kritik gibt es an der Cyber-Aufrüstung von BND und BKA.
  • Oracle: Cloud-Geschäft wächst, Gewinn schrumpft - Die Milliarden-Zukäufe von Oracle im Cloud-Geschäft zahlen sich aus: Der Bereich gleicht mit seinen rasanten Zuwächsen die Schwächen in anderen Sparten aus.
  • Hybrid-Akku kombiniert Kondensator mit Lithium-Ionen-Zellen - Deutsche Forscher arbeiten an einem neuen, effizienteren Batterietyp, der hohe Energie- und hohe Leistungsdichte verbinden soll.
  • Sony-Datenbrille will Google Glass Konkurrenz machen - Sonys neue Mini-Display-Einheit wird an herkömmliche Brillengestelle angebracht und soll diese in eine intelligente AR-Brille verwandeln. Im Gegensatz zum Konkurrenten Google Glass soll die Sony-Technik auch unabhängig von einem Smartphone funktionieren.
  • "Nature": Rosetta-Flugleiter einer der Top 10 der Wissenschaft 2014 - Ein Ebola-Arzt, Raumfahrtexperten, ein Pionier der Ice-Bucket-Challenge - sie gehören einem Fachblatt zufolge zu den zehn wichtigsten Menschen für die Wissenschaft im Jahr 2014.
  • Klagen gegen AdblockPlus: Richterin sieht keine marktbeherrschende Position - Werbevermarkter und Medienunternehmen wehren sich gerichtlich gegen den AdblockPlus-Betreiber Eyeo. Doch die Vorsitzende Richterin am Landgericht München sah einige Klagepunkte skeptisch.
  • Streiks an vier Amazon-Standorten bis Samstag verlängert - Verdi bleibt im Tarifstreit mit Amazon auf Konfrontationskurs: Der geplante Drei-Tages-Streik wird an mehreren Standorten bis einschließlich Samstag ausgeweitet ? ausgerechnet im Weihnachtsgeschäft. In Graben geht der Ausstand noch länger.
  • Schützenhilfe bei der Suche nach der passenden Grafikkarte - Bei der Vielzahl verschiedener GPUs und Herstellerbezeichnungen verliert man leicht die Übersicht. Hier einige Tipps, die bei der Wahl der richtigen Grafikkarte weiterhelfen.
  • Thin Client spart Strom am Arbeitsplatz - Stratodesk hat mit dem LISCON TC E520 einen besonders energiesparenden Thin Client ins Programm aufgenommen, dessen Leistung aber für typische Büro- und Branchenanwendungen ausreichen soll.
  • Cobi ? Kickstarter-Projekt will Fahrrad smart machen - Das Nachrüst-Set Cobi soll herkömmliche Fahrräder mit Navigationssystem, Blinklicht, Musikplayer, Fitnesstracker und Diebstahlschutz ausrüsten.
  • iCloud-Daten: Forensik-Software verspricht umfangreichen Zugriff - Die vermutlich auch für den iCloud-Promi-Hack genutzte Forensik-Software "Phone Breaker" erweitert die Möglichkeiten, bei Apples Cloud-Dienst gespeicherte Nutzerdaten auszulesen. Unterstützung zum Fremdzugriff auf iCloud Drive soll folgen.
  • Host Europe schluckt Server-Provider Intergenia [Update] - Das Hürther Unternehmen Intergenia sowie dessen Töchter Server4you, Plusserver und Serverloft gehen an die britische Host Europe Group. Für die Kunden soll sich erst einmal wenig ändern.
  • Betabook: Ein Whiteboard zum Mitnehmen - Die Idee des Berliner Erfinders und Produktdesigners Jay Cousins ist verblüffend einfach: Ein fester Bucheinband mit einer Whiteboard-Folie im Inneren. Das soll Papier sparen und beim Denken helfen.
  • BSI-Sicherheitsbericht: Erfolgreiche Cyber-Attacke auf deutsches Stahlwerk - Bei einem bislang unbekannten Angriff beschädigten die Angreifer einen Hochofen schwer. Doch neben den gezielten Angriffen auf Industrieanlagen bilanziert das BSI auch eine steigende Gefahr für Endanwender.
  • BlackBerry Classic: Zurück in die Zukunft - Mit dem neuen Classic will BlackBerry die Kunden dort abholen, wo sie noch sind. Das Gerät vereinigt die Bedienung des BlackBerry Bold mit der neuen Systemarchitektur.
  • Quoten-Experten wollen TV-Nutzung auf Smartphones besser erfassen - Klassisches Fernsehen nach Programmschema verliert gerade bei jüngeren Leuten an Bedeutung, während Streaming immer mehr zulegt: Das soll nun auch in die Quotenmessung einfließen.
  • Krypto-Messenger Threema: Sensible Inhalte per QR-Code teilen - Unter iOS können Threema-Nutzer nun auch Inhalte zwischen Geräten teilen, auf denen nicht jeweils der Krypto-Messenger installiert ist. Dazu nutzt er QR-Codes. Außerdem können nun inaktive Nutzer ausgeblendet werden.
  • Host Europe schluckt Server-Provider Intergenia - Das Hürther Unternehmen Intergenia sowie dessen Töchter Server4you, Plusserver und Serverloft gehen an die britische Host Europe Group. Für die Kunden soll sich erst einmal wenig ändern.
  • Schneller Mobilfunk: Wimax-Nachlass könnte an LTE-Advanced übergehen - Der Breitbandfunk Wimax konnte sich weltweit kaum durchsetzen. Den Mobilfunkern fehlen hingegen weiterhin Frequenzkapazitäten. Ericsson und Orange demonstrieren nun, wie sich das brachliegende Wimax-Funkband wiederverwerten ließe.
  • Bundeskabinett bringt Pkw-Maut auf die Straße - Die Bundesregierung hat das Gesetzespaket für eine "Infrastrukturabgabe" beschlossen. Dabei sollen Verkehrsdaten nicht vorrätig gespeichert werden.
  • Geschäft mit Technik boomt ? vier Prozent Umsatzplus erwartet - Vor dem Fest boomt der Handel mit Elektrogeräten. Smartphones, Zahnbürsten und Mixer landen unterm Weihnachtsbaum. Wichtigste Einkaufsquelle bleibt der Fachhandel.
  • Gutes Halbleiter- und Messtechnik-Geschäft: Carl Zeiss mit Gewinnplus - Nach zwei Jahren hat das Geschäft mit Anlagen für die Halbleiterindustrie wieder angezogen. Doch ob das so bleibt, ist aus Sicht des Optik-Konzerns Carl Zeiss ungewiss. Auch der Anlauf von Chipproduktion mittels EUV verzögere sich.
  • Google Drive importiert mehr ODF-Dateien - Google-Nutzer können künftig Open-Document-Dateien in Google Drive importieren und die konvertierten Dokumente in Google Docs weiterverarbeiten.
  • Bundesregierung beschließt Entwurf für IT-Sicherheitsgesetz - Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur "Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme" verabschiedet. Die zunächst offen gelassene Hintertür zur Vorratsdatenspeicherung ist geschlossen.
  • Millionenschwerer Ausbau soll Internet in Rheinland-Pfalz schneller machen - Rheinland-pfälzische Städte sind schon gut versorgt, nicht aber strukturschwache ländliche Regionen. Weil sich das ändern soll, will das Land nun bis 2018 kräftig investieren.
  • Uhrzeit ablesen beim Autofahren ist verbotene Handynutzung - Beim Autofahren sollte man sich den Griff nach dem Handy gut überlegen: Schon für das Zeitablesen vom Mobilgerät wird Bußgeld fällig, entschied das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken.
  • ESA-Mission: Venus Express stellt nach acht Jahren Arbeit ein - Seit Anfang 2006 umkreist Venus Express den zweiten Planeten des Sonnensystems. Eigentlich sollte sie viereinhalb Jahre lang forschen, doch es wurden mehr als acht daraus. Nun ist der Treibstoff verbraucht und die Mission wird beendet.
  • Urteil über angeblichen Anonymous-Sprecher Barrett Brown vertagt - Die Urteilsverkündung im Fall des US-amerikanischen Aktivisten und Journalisten Barett Brown ist auf den 22. Januar verschoben worden. Die Anklage präsentierte so viel Material, dass ein Verhandlungstag nicht ausreichte.
  • Facebook verbessert iPhone-Fotos automatisch - Die iOS-App des Netzwerks führt beim Upload von Fotos nun eigenhändig Korrekturen durch, die das Bild ansehnlicher machen sollen.
  • Call for Papers für parallel 2015 noch bis 31. Dezember - In zwei Wochen läuft die Frist zur Einreichung von Vortrags- und Workshop-Themen für die vierte Auflage der Softwarekonferenz für Parallel Programming, Concurrency und Multicore-Systeme ab. Die beiden Keynote-Sprecher stehen bereits fest.
  • Faktendatenbank für Wikipedia: Google gibt Freebase an Wikidata - Nach fünf Jahren gibt Google die frei lizenzierte Faktendatenbank auf. Die Daten sollen nun in das Wikipedia-Schwesterprojekt Wikidata übertragen werden.
  • Anteil der mobilen Internetnutzer kräftig gewachsen - In Deutschland sind dieses Jahr 37 Millionen Menschen mobil ins Internet gegangen, 25 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
  • NASA-Budget vom US-Parlament aufgebessert - Das US-Parlament gibt der NASA mehr Geld, als die Regierung verlangt hat. Planetenforschung, SLS und Orion sind die großen Gewinner.
  • Magazin für Softwareentwickler: Das Ende des Dr. Dobb's Journal - Nach 38 Jahren wird das Dr. Dobb's Journal endgültig eingestellt: Nach dem Ende der Print-Ausgabe vor rund sechs Jahren werden ab 2015 keinen neuen Artikel mehr auf der Website des ältesten IT-Medien-Angebots für Softwareentwickler eingestellt werden.
  • Sony-Hack: Nach Drohung mit 9/11 Aufführungen von "The Interview" abgesagt - Die Angreifer, die die IT-Infrastruktur von Sony Pictures lahmlegten und interne Dokumente sowie Filme abgriffen, sollen in Drohungen den "11. September 2001" erwähnt haben. Daraufhin haben mehrere US-Kinos den Film "The Interview" abgesetzt.
  • Ehemalige Mitarbeiter klagen nach Hack bei Sony Pictures auf Schadenersatz - Sony Pictures sei fahrlässig mit seiner Computer-Infrastruktur umgegangen und habe dadurch persönliche Daten preisgegeben, werfen vier ehemalige Mitarbeiter dem Unternehmen vor.
  • iTunes-Monopolklage: Apple von Vorwurf der Wettbewerbsbehinderung freigesprochen - Ein Prozess um den Vorwurf unfairen Wettbewerbs beim iPod-Player hätte Apple bei ungünstigem Ausgang über eine Milliarde Dollar kosten können. Die Geschworenen kamen jedoch zu einem schnellen Freispruch.
  • Baidu steigt in den Mitfahr-Dienst Uber ein - Der umstrittene Mitfahr-Dienst hat bestätigt, dass der chinesische Internetriese mit einem Investment einsteigen will.
  • Alte Notebook-Akkus als Lichtspender - IBM-Forscher haben aus alten Akkus ein einfaches und billiges System entwickelt, mit dem sich Strom für das Betreiben von Lichtquellen in armen Ländern speichern lässt.
  • Mars-Rover Curiosity misst überraschende Methan-Schwankungen - Der NASA-Rover Curiosity hat etwas Ungewöhnliches auf dem Mars entdeckt: starke Schwankungen der Methan-Konzentration. Irgendwo in der Nähe des Roboters könnte es eine Methanquelle geben.
  • c't Digitale Fotografie: Foodfotografie - Kochbücher, Kochshows und Kochblogs sind in. Das motiviert viele nicht nur zum Kochlöffel zu greifen, sondern auch zur Kamera, um die Ergebnisse im Bild festzuhalten. Doch Foodfotografie ist eine Herausforderung. In einem Workshop zeigen wir, wie es geht.
  • "Time"-Verlag akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel - Der US-Verlagsriese Time macht mit beim aktuellen Bezahltrend in den USA: Dank einer Partnerschaft mit dem Dienstleister Coinbase sollen US-Kunden die Magazine des Verlags auch mit Bitcoins bezahlen können.
  • HoT: Mobilfunk zum Kampfpreis bei österreichischer Aldi-Tochter - Am 2. Januar tritt Hofer Telekom auf den Markt. Sie unterbietet vergleiche Angebote deutlich. Die laufenden Tarifsteigerungen am österreichischen Markt sollten damit ein Ende haben.
  • Flux: Modularer 3D-Drucker sammelt 1,3 Mio. US-Dollar über Kickstarter - Der All-in-One-3D-Drucker Flux soll nicht nur als Drucker und Scanner dienen, sondern mit einem zusätzlichen Modul auch zum Lasergravierer umfunktioniert werden können.
  • Schadcode nutzt Monate alte WordPress-Lücke aus - Der Schädling namens SoakSoak hat hunderttausende Webseiten über das Plug-in Slider Revolution befallen und spioniert die Server aus. In einigen Fällen werden auch Besucher per Drive-By-Download infiziert.
  • Amazons Netzwerk-Lautsprecher Echo lässt sich einfach reparieren - Noch vor der offiziellen Veröffentlichung hat iFixit den smarten Amazon-Lautsprecher Echo in seine Einzelteile zerlegt. Die Hardware ist einfach zu reparieren, zum Öffnen muss man dem Echo allerdings mit einem Messer zu Leibe rücken.
  • Illegale Drohnenflüge: Fotograf muss 1500 Euro Bußgeld zahlen - Weil er eine Drohne ohne die nötige Aufstiegsgenehmigung genutzt hat, muss ein Fotograf nun ein Bußgeld von 1500 Euro zahlen.
  • Fertig-Rechenzentrum im Container - Unternehmen, die einen herkömmlichen Umbau ihrer IT scheuen, können sich ganze Serverräume per Lkw liefern lassen. Einzige Voraussetzung: etwas Platz und die nötigen Anschlüsse.
  • Opera aktualisiert iOS-Browser Coast und Mini - Die Browser-Updates integrieren verschiedene iOS-8-Funktionen: Coast unterstützt nun Handoff zur Übertragung offener Webseiten. Eine Erweiterung soll es Opera-Nutzern leichter machen, Links aus anderen Apps zu öffnen.
  • Blizzards Fantasy-Kartenspiel Hearthstone erscheint für Android-Tablets - Das Free-to-Play-Kartenspiel Hearthstone zählt zu Blizzards erfolgreichsten Spielen und erscheint jetzt auch für Android-Tablets.
  • Telepolis - Newsfeed

    Telepolis Artikel und News von heute

  • Hamas bleibt trotz Verfahrensfehlern vorerst auf der Terrorliste - EuGH gibt EU-Rat Zeit für eine auf Behördenerkenntnisse gestützte Neuaufnahme
  • Währungskrisen: Auch der Schweizer Franken mit Negativ-Zins - Die Schweizer Notenbank folgt der EZB und gibt damit ein weiteres Signal für einen Abwertungswettkampf der Währungen
  • Griechenland: Dimas im ersten Anlauf gescheitert - Samaras und Venezelos suchen verzweifelt den Ausweg
  • Der Terror des IS - Ideologie, Akteure und Faktoren - Teil 1
  • In Afghanistan ist weiterhin nichts gut - Der Bundestag entscheidet über die neue Afghanistan-Mission und die Regierung legt einen "Fortschrittsbericht" vor, die Lage ist düster
  • Klima: Erwärmungstrend ungebrochen - Der November stellt keinen neuen globalen Rekord auf, war jedoch wämer als jeder November vor 2001
  • Poroschenko in Polen - Komorowski will Ukraine Waffen liefern
  • Tauwetter in der Karibik - Kuba und die USA wagen eine historische Annäherung. Nun muss Präsident Obama ernst machen und die Blockade beenden
  • © 1971-2004 Olaf Buwen