Buwen.com - Feeds

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

  • Google Chrome soll SHA-1 vertreiben - Obwohl das Hash-Verfahren seit fast zehn Jahren als nicht mehr sicher gilt, ist es bei vielen HTTPS-Sites immer noch im Einsatz. Damit Admins schneller wechseln, warnt Chrome seine Nutzer künftig vor SHA-1-Zertifikaten.
  • Massenhaft Sicherheitslücken in vernetzten Geräten - Forscher haben ein System entwickelt, das Firmware-Images automatisch auf Sicherheitslücken abklopft. In über 30.000 Dateien von Routern, IP-Cams, Druckern und Co. wurden sie zahlreich fündig.
  • AVM-Router: Weitere Lücke in der FritzBox-Fernwartungsfunktion - AVM hat eine von heise Security entdeckte Sicherheitslücke im Fernzugriff seiner FritzBoxen geschlossen, durch die Angreifer die volle Kontrolle über den Router ? und somit auch den Telefonanschluss ? übernehmen konnten.
  • Aktuelle Masche: Krimineller "Blog-Klau" verärgert viele Betreiber - Unbekannte spiegeln derzeit dutzende deutsche Blogs und versuchen, mit den gekaperten Inhalten illegal Kasse zu machen.
  • AVM: Fritzboxen droht durch TR-069-Fernwartungslücke keine Gefahr - Der Router-Hersteller AVM verfolgt die Entwicklung, die Sicherheitsforscher angestoßen haben, zwar aufmerksam, sieht aber derzeit keine unmittelbare Gefahr für Teilnehmer-Router in Deutschland.
  • Verfassungsschutz soll mehr zur IT-Sicherheit beitragen - Beim Bundesamt für Verfassungsschutz sind 55 neue Stellen vorgesehen, um das Internet und kritische Infrastrukturen sicherer zu machen. Das sieht der neue Entwurf für ein IT-Sicherheitsgesetz des Innenministeriums vor.
  • Linux-Entwickler steigen auf Zwei-Faktor-Authentifizierung um - Die Linux-Entwicklung soll sicherer werden. Deswegen hat die Linux Foundation jetzt durchgesetzt, dass sich Entwickler, die an den wichtigen Teilen des Linux-Kerns arbeiten, zusätzlich mit einem Hardware- oder Software-Token ausweisen müssen.
  • Mehrere erfolgreiche Angriffe auf US-Atombehörde NRC - Während der vergangenen drei Jahre gab es drei erfolgreiche Hacker-Angriffe auf die Nuclear Regulatory Commission. Als Angreifer werden nicht einzelne Hackergruppen, sondern Regierungen vermutet.
  • Innenminister veröffentlicht Entwurf für IT-Sicherheitsgesetz - Der von Bundesinnenminister Thomas de Maizière angekündigte Entwurf eines neuen IT-Sicherheitsgesetzes ist veröffentlicht worden und geht nun durch die beteiligten Ministerien für Wirtschaft, Justiz und Verkehr.
  • Hacker erbeuten Daten von 4,5 Millionen Patienten in den USA - Wie der US-Krankenhausbetreiber Community Health Systems aus Tennessee mitteilte, sind persönliche Daten wie Namen, Adressen und Telefonnummern kopiert worden. Die Firma betreibt rund 200 Krankenhäuser.
  • Mit Heuristik gegen Erpresser: Kaspersky stellt 2015er-Produkte vor - Die neuen Versionen der Virenwächter Kaspersky Anti-Virus und Internet Security bringen neben Dateilverbesserungen eine Heuristik mit, die Lösegeld-Trojanern ein Schnippchen schlagen soll.
  • Virenscanner: Testlabor analysiert das fehlende Prozent - In Labortests erkennen fast alle Virenscanner stets über 99 Prozent der Schädlinge. Doch genau das fehlende Prozent kann den Unterschied machen, wie die Verbreitung der durchgeschlüpften Dateien zeigt.
  • Innenminister treibt IT-Sicherheitsgesetz voran - Wenn Hacker die IT-Systeme von Banken oder Wasserwerken angreifen, könnte das schwerwiegende Folgen haben. Daher treibt Innenminister Thomas de Maizière ein Gesetz zu Mindestanforderungen voran ? und setzt beim Datenschutz auf die EU.
  • Microsoft zieht Updates zurück - Mit insgesamt vier der am letzten Patchday veröffentlichten Updates für Windows gibt es offenbar Probleme. Microsoft hat jetzt reagiert und warnt davor, sie einzuspielen.
  • Krypto-Schlüssel über das Erdungspotential ausspionierbar - Über Änderungen im Erdungspotential eines Laptops kann man geheime Krypto-Schlüssel auslesen, während diese in Benutzung sind. Das funktioniert sogar, wenn ein Angreifer das Gerät mit bloßer Hand berührt.
  • Nach Datenpanne: Protonmail rettet verlorene E-Mails - Der Schweizer Mail-Dienst Protonmail hatte E-Mails seiner Nutzer verloren. Inzwischen ist es dem Startup gelungen, den Großteil der Nachrichten wiederherzustellen.
  • NSA/GCHQ Hacienda: Schutz vor staatlichen Crackern - NSA & Co nutzen Portscans ganzer Länder und die Kartierung sowie Umfunktionierung verwundbarer Systeme zur Netz-Kontrolle. TCP Stealth soll vor staatlicher Computersabotage schützen. Eine Masterarbeit, die nun online steht, legt dar, wie das funktioniert.
  • Drahtzieher in großangelegtem Bankbetrug festgenommen - Die Polizei hat den mutmaßlichen Drahtzieher des großangelegten Bankbetrugs vom Februar 2013 gefasst. Mit manipulierten Kreditkarten hatte die Bande 40 Millionen US-Dollar erbeutet.
  • Bundesregierung will Behördenkommunikation sichern - Die Kommunikation zwischen Behörden läuft offenbar über rund 40 unterschiedliche Netze, was im Bundesinnenministerium als Sicherheitsrisiko angesehen wird. Der Bund will jetzt die unmittelbare Kontrolle über den eigenen Datenverkehr zurückgewinnen.
  • FinFisher & Co. machen harmlose Katzenvideos zur Waffe für Cyber-Attacken - Ein Forscher hat im Detail beschrieben, wie Angreifer mit Zugriff auf die Netzwerkinfrastruktur eines Internet-Providers Trojaner in den Traffic der Nutzer einschleusen können, ohne dass die Opfer etwas bemerken.
  • Smartphone-Bewegungssensor als Wanze - Das eingebaute Gyroskop in vielen Smartphones kann einen Teil des Frequenzbereiches der menschlichen Stimme erkennen. Android erlaubt es Entwicklern, auf diese Informationen zuzugreifen, ohne den Nutzer zu fragen.
  • Elektronische Gesundheitskarte ab 2015 Pflicht - Die elektronische Gesundheitskarte löst zum 1. Januar 2015 die alte Krankenversicherungskarte ab ? unabhängig vom aufgedruckten Gültigkeitsdatum der alten Karte. Auf diesen Stichtag einigten sich die Spitzenvertreter des Gesundheitswesens.
  • lost+found: Was von der Woche übrig blieb - Heute unter anderem mit: Black-Hat-Videos, einem Bug-Fix bei Signal, einem Terminal im Uralt-Look, Version 3.0 des Pattern-Matching-Tools Yara, warum PGP sterben muss und Googles HSTS-Liste für Chrome.
  • Mailserver von Web.de, GMX und 1&1 auf Spam-Blacklist - Mailserver des Konzerns United Internet landeten am Freitagmorgen auf einer Blacklist des Spamhaus-Projects. Dadurch kam es zu Problemen mit dem Mail-Versand.
  • Internet Explorer: Veraltete ActiveX-Steuerelemente werden später blockiert - Microsoft verschiebt das Blockieren veralteter Versionen von Java und Co. auf September. Der Grund sind Beschwerden einiger Admins.
  • heise online News

    Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

  • Unity-Konferenz: Spiele-Entwicklung wandert in die Cloud - Fans der Spiele-Entwicklungsumgebung Unity versammeln sich derzeit zu einer Konferenz in Seattle. Der Hersteller hat eine Build Cloud, eine neue Programmversion und Open-Source-Komponenten im Gepäck.
  • Mercedes kippt Nachrüstsatz für Apples CarPlay - Die Einführung der iPhone-Integration CarPlay verschiebt sich bei Mercedes auf 2015. Eine ursprünglich angedachte Nachrüstlösung für ältere Fahrzeugmodelle will der Autohersteller nun doch nicht auf den Markt bringen.
  • Meilenstein für europäisches Satellitennavigationssystem Galileo - Am Donnerstag sollen die ersten beiden FOC-Satelliten (Full Operational Capability) des Galileo-Navigationssystems an Bord einer Soyuz-Trägerrakete ins All starten. Arianespace berichtet live vom Weltraumbahnhof Kourou.
  • Google Chrome soll SHA-1 vertreiben - Obwohl das Hash-Verfahren seit fast zehn Jahren als nicht mehr sicher gilt, ist es bei vielen HTTPS-Sites immer noch im Einsatz. Damit Admins schneller wechseln, warnt Chrome seine Nutzer künftig vor SHA-1-Zertifikaten.
  • Skype verspricht bessere Chat-Benachrichtigungen - Bei neuen Textnachrichten sollen künftig nicht mehr alle Geräte eines Nutzers klingeln, wenn dieser gerade eines davon aktiv verwendet. Zugleich gibt es weiterhin Beschwerden über mangelnde Benachrichtigungen auf iPhone und Android-Geräten.
  • Steuererklärung für kleine Unternehmen soll ihren Schrecken verlieren - Ähnlich wie Amazon den Einzelhandel oder Apple die Musikindustrie umgekrempelt hat, soll es nun auch der Steuerberatungsbranche ergehen. Zumindest schwebt das der Steuerberatung ETL und Sage vor.
  • Mercedes verschiebt Einführung von Apples CarPlay - Die Einführung der iPhone-Integration CarPlay verschiebt sich bei Mercedes auf 2015. Eine ursprünglich angedachte Nachrüstlösung für ältere Fahrzeugmodelle will der Autohersteller nun doch nicht auf den Markt bringen.
  • Twitter geht gegen Islamisten-Propaganda vor - Im Netz kursiert Greuelpropaganda der Terroristen des Islamischen Staats. Aufnahmen, die die Enthauptung des US-Journalisten James Foley zeigen, will Twitter nicht weiter verbreiten.
  • Massenhaft Sicherheitslücken in vernetzten Geräten - Forscher haben ein System entwickelt, das Firmware-Images automatisch auf Sicherheitslücken abklopft. In über 30.000 Dateien von Routern, IP-Cams, Druckern und Co. wurden sie zahlreich fündig.
  • Music Flow: Vernetztes Audiosystem von LG - Mit ihrem Multiroom-Audiosystem wandeln die Südkoreaner auf Sonos' Spuren und wollen es mit der etablierten Konkurrenz aufnehmen. Auf der IFA wird das System zu sehen sein und dann in den Handel kommen.
  • GPU-Verkäufe steigen leicht im zweiten Quartal - Der Absatz von Grafikprozessoren steigt im zweiten Quartal um 3,2 Prozent. AMD konnte zulegen, Nvidia musste Federn lassen. Marktführer bleibt weiterhin Intel.
  • AVM-Router: Weitere Lücke in der FritzBox-Fernwartungsfunktion - AVM hat eine von heise Security entdeckte Sicherheitslücke im Fernzugriff seiner FritzBoxen geschlossen, durch die Angreifer die volle Kontrolle über den Router ? und somit auch den Telefonanschluss ? übernehmen konnten.
  • Kommentar zur Digitalen Agenda: Leere Phrasen statt politischer Entscheidungen - Mit ihrer Digitalen Agenda hat die Bundesregierung gezeigt, dass ihr der Wille zur Gestaltung fehlt. Der Auftritt der drei Internetminister mit leeren Phrasen hat nach Meinung von Falk Steiner gezeigt, dass Angela Merkel noch einmal nachdenken sollte.
  • Digitale Agenda der Regierung ruft Lob, Tadel und Enttäuschung hervor - Verbände der Informations- und Kommunikationswirtschaft haben die Digitale Agenda der Bundesregierung begrüßt, fordern aber einen Umsetzungsplan und mehr Geld für den Breitbandausbau. Die Opposition lässt kein gutes Haar an dem Vorhaben.
  • Dropbox veröffentlicht E-Mail-Client Mailbox für Mac OS X - Die von Dropbox aufgekaufte Mailbox-App kommt auf den Desktop: Mac-Nutzer können eine erste Beta testen. Die iOS-App hat ein Update erhalten, das ein Zusammenspiel der E-Mail-Clients erlaubt.
  • Aktuelle Masche: Krimineller "Blog-Klau" verärgert viele Betreiber - Unbekannte spiegeln derzeit dutzende deutsche Blogs und versuchen, mit den gekaperten Inhalten illegal Kasse zu machen.
  • Amazon und die Bücher: E-Book-Revolutionär fordert Verlage heraus - Im Konflikt zwischen Amazon und der Verlagsbranche geht es um mehr als nur den Preis digitaler Bücher. Der Online-Riese will auf der Welle der E-Book-Revolution die Geldströme im Literaturbetrieb neu ordnen - und eine Alternative zu Verlagen sein.
  • Millionen Tumblr-Fotos werden nach Firmenlogos gescannt - Nach Instagram und Twitter kann sich die auf Bilderkennung spezialisierte Firma Ditto auch auf die Fotos von Tumblr-Nutzer stürzen, um sie nach Marketinggesichtspunkten auszuwerten.
  • Smartphones: HTC-Flaggschiff fährt jetzt auch unter Windows - Mit dem "HTC One (M8) for Windows" ergänzt der taiwanische Hersteller sein Portfolio um ein neues Windows Phone, das sich durchaus sehen lassen kann ? vorerst aber nur in den USA.
  • Internet Explorer: Update bringt Browser ins Stocken - Ein Sammelpatch kann den Internet Explorer ins Stocken bringen und ihn sogar unbenutzbar machen. Für das Problem bietet Microsoft inzwischen eine Lösung an.
  • Konferenz "Digital Imaging in Unternehmen" von c't Digitale Fotografie - Bei der neuen Fachkonferenz "Digital Imaging in Unternehmen" von c't Digitale Fotografie geben Experten praxisnahe Einblicke wie sich Arbeitsprozesse in der Bildproduktion optimieren und so Kosten sparen lassen.
  • Netflix holt sich von Time Warner Cable bessere Datenleitung - Nachdem Netflix nun auch mit Time Warner Cable eine "Interconnection-Vereinbarung" abgeschlossen hat, hat der Streaminganbieter nun mit den vier größten US-ISP solche Verträge geschlossen, die bessere Verbindungen bescheren sollen.
  • Apple-Fahrzeugintegration CarPlay lahmt - Mercedes und Volvo planen nun offenbar, die in iOS 7 und 8 steckende iPhone-Fahrzeugintegration erst ab 2015 zu unterstützen. Zudem stehen angekündigte CarPlay-Updates für Pioneer-Radios nach wie vor aus.
  • 360°-Fotos: Googles Photo Sphere Camera auch für iOS - Die App für Rundum-Aufnahmen, mit der der Nutzer auch Google Maps beschicken kann, war bislang nur für Android verfügbar.
  • Ex-NSA-Vize Inglis: "Verteidigung muss Vorrang haben" - John Inglis, bis Januar 2014 stellvertretender Direktor der NSA, sprach im Interview mit Technology Review über die Fähigkeiten Edward Snowdens und das Spannungsverhältnis zwischen Aufklärung und Datensicherheit.
  • Mac-Virtualisierer Parallels Desktop mit neuer Version für Yosemite - Das VM-Programm liegt für Bestandskunden bereits in der neuen Version 10 vor. Diese soll die neuen Funktionen von OS X 10.10 unterstützen und auch die Performance optimieren.
  • Digitale Agenda: Bundesregierung legt Pflichtenheft für die digitale Gesellschaft vor - Mit einer Digitalen Agenda will die Regierung die modernen Herausforderungen der nächsten Jahre angehen ? vom Breitbandausbau über die Digitalisierung der Wirtschaft und Verwaltung bis hin zum Datenschutz. Drei Minister haben sie nun präsentiert.
  • Bayern: Weniger Abhörmaßnahmen, mehr Abfragen von Verbindungsdaten - Im vergangenen Jahr wurden in Bayern zwar weniger Menschen von der Polizei abgehört, die hat dafür aber öfter die Herausgabe von Verbindungs- und Standortdaten verlangt. Was nach mehr Datenschutz klingt, ist es aber nicht.
  • Microsoft aktualisiert OneNote für Windows und Android - Für Windows-Nutzer bietet OneNote nach dem Update eine Funktion zum Drucken und Speichern der Notizen als PDF. Unter Android hat Microsoft die Oberfläche für Tablets optimiert und die Unterstützung für Handschriften per Finger oder Stylus hinzugefügt.
  • Eigene Cloud für Privates auf Raspberry-Pi-Basis - Mit der Sherlybox von Sher.ly können Nutzer ihre Daten auf einem Miniserver speichern und müssen sich nicht auf externe Dienstleister verlassen.
  • Apple-Aktie mit höchstem Schlusskurs ihrer Geschichte - Am Dienstag gingen die Anteilsscheine des iPhone-Herstellers so teuer wie noch nie aus dem Handel ? nicht ganz zwei Jahre nach dem letzten Höchststand. Grund ist offenbar die Vorfreude der Börsianer auf neue Apple-Handys.
  • Nikon: Flecken-Probleme bei Spiegelreflexkamera D810 - Nikon hat eine Support-Notiz zu seiner Profi-Spiegelreflexkamera D810 veröffentlicht. Offenbar konnten einige D810-Fotografen in ihren Bildern mit langer Belichtungszeit helle Flecken feststellen.
  • Microsoft: dritte Vorschauversion von Visual Studio 14 samt nächstem .NET Framework - Neben kleineren Neuerungen finden Entwickler in der neuen Community Technology Preview der nächsten Generation der Entwicklungsumgebung eine neue, noch nummernlose Version des kommenden .NET Framework.
  • SAP will 500 Millionen US-Dollar in Afrika investieren - In den kommenden Jahren will SAP bis zu 500 Millionen US-Dollar auf dem afrikanischen Kontinent investieren. Damit soll die Region zu einem der wichtigsten Wachstumsmärkte für das Unternehmen werden, das bislang vor allem in Südafrika tätig ist.
  • Niedersachsen will Breitbandausbau beschleunigen - Langsames Internet soll es in Niedersachsen bald nicht mehr geben. Die rot-grüne Landesregierung hat sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, in knapp sechs Jahren Breitbandverbindungen mit 30 Mbit/s flächendeckend anzubieten. Bis dahin muss viel passieren.
  • Twitter schleust fremde Tweets ein - Neuerdings bekommen Nutzer Tweets vorgesetzt, die sie gar nicht bestellt haben. Ein Opt-out ist nicht möglich.
  • Neuer Wunderakku: Unglaubliche Ansagen - Ein Start-up aus Liechtenstein will eine Redoxflow-Batterie mit einer sagenhaften Energiedichte entwickelt haben. Ist das die Rettung für die Elektromobilität? Ein Kommentar von Gregor Honsel.
  • Basketball geht vor: Die Ära Ballmer ist bei Microsoft zu Ende - Steve Ballmer verlässt den Microsoft-Aufsichtsrat und zieht sich damit nach 34 Jahren ganz aus dem Unternehmen zurück.
  • Forscher bitten um Hilfe bei Lokalisierung von NASA-Aufnahmen - Weit mehr als eine Million Fotos der Erdoberfläche wurden bereits von der Internationalen Raumstation aus gemacht. Bei vielen davon ist aber gar nicht klar, was sie zeigen. Um das zu ändern, sollen nun Internetnutzer in aller Welt ran.
  • AVM: Fritzboxen droht durch TR-069-Fernwartungslücke keine Gefahr - Der Router-Hersteller AVM verfolgt die Entwicklung, die Sicherheitsforscher angestoßen haben, zwar aufmerksam, sieht aber derzeit keine unmittelbare Gefahr für Teilnehmer-Router in Deutschland.
  • c't Digitale Fotografie: Stativ-Schwerpunkt - Tests und Beratung - Mit der Kamera auf dem Stativ erwartet man verwackelungsfreie Bilder. Leider wird diese Erwartung nicht immer erfüllt. Zum Test von 7 Allroundern, 7 Köpfen und 18 Spezialstativen in c't Fotografie 5/2014 gibt es außerdem eine ausführliche Beratung.
  • Netflix im Anflug: Sky senkt Preise für Streamingdienst Snap - Schon bald wird der US-Anbieter Netflix auch in Deutschland Video-on-Demand anbieten. Die Branche verfolgt das mit großem Interesse. Sky senkt für seinen Streamingdienst Snap schon mal die Preise.
  • Gamescom-Nachlese: Klassische Strategie erlebt Revival - Ob Echtzeit oder Rundenorientierung: Strategiespiele haben wieder Hochkonjunktur. Die Rückbesinnung auf totgesagte Konzepte gehört zu den Spiele-Trends ? auch auf der diesjährigen Gamescom in Köln.
  • Netflix im Anflig: Sky senkt Preise für Streamingdienst Snap - Schon bald wird der US-Anbieter Netflix auch in Deutschland Video-on-Demand anbieten. Die Branche verfolgt das mit großem Interesse. Sky senkt für seinen Streamingdienst Snap schon mal die Preise.
  • Hangout mit C++-Schöpfer Bjarne Stroustrup - Am Mittwoch den 20. August können C++-Interessierte von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr ihre Fragen in einer live übertragenen Q&A-Runde direkt an den Vater der Sprache richten.
  • Besserer Dropbox-Support für Screenshot-Tool Shutter - Mario Kemper hat die neueste Version seines Screenshot-Tools für Linux veröffentlicht. In Shutter 0.93 wurde unter anderem die Dropbox-Integration verbessert, die jetzt wieder funktionierende Links zum Teilen produziert.
  • Verfassungsschutz soll mehr zur IT-Sicherheit beitragen - Beim Bundesamt für Verfassungsschutz sind 55 neue Stellen vorgesehen, um das Internet und kritische Infrastrukturen sicherer zu machen. Das sieht der neue Entwurf für ein IT-Sicherheitsgesetz des Innenministeriums vor.
  • Microsoft Technical Summit 2014 in Berlin mit Satya Nadella - Der Softwarekonzern konsolidiert im von 11. bis 13. November gehenden Technical Summit sein bisheriges deutsches Konferenzprogramm. Auf Interesse stößt womöglich, dass der neue CEO als Sprecher angekündigt ist.
  • c't uplink: Oculus-Roboter, Wordpress-Tuning und clevere Passwort-Tricks - In der aktuellen Folge des c't-Podcasts geht es um Virtual-Reality-Roboter, mit denen man seine Wahrnehmung auslagern kann und um Wordpress-Tuning. Außerdem gibt's Tipps zum Umgang mit Passwörtern; und: 20 Jahre Smartphone.
  • Linux-Entwickler steigen auf Zwei-Faktor-Authentifizierung um - Die Linux-Entwicklung soll sicherer werden. Deswegen hat die Linux Foundation jetzt durchgesetzt, dass sich Entwickler, die an den wichtigen Teilen des Linux-Kerns arbeiten, zusätzlich mit einem Hardware- oder Software-Token ausweisen müssen.
  • AMD: Erster FM2+-Prozessor ohne Grafikbeschleuniger - Peu à peu vervollständigt AMD sein Angebot an Kaveri-Prozessoren: Nach den 65-Watt-Modellen folgt nun der erste Quad-Core Athlon X4 860K mit deaktivierter Grafik.
  • ESA-Raumsonde Rosetta nähert sich langsam ihrem Kometen - Mit zwei dreiecksförmigen Manövern tastet sich Rosetta derzeit immer näher an ihren Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko heran. Noch wurde sie nicht einmal von dessen Gravitation eingefangen, dazu muss sie noch deutlich näher heran.
  • Swift-Benchmarks: Neue Programmiersprache flotter als Objective-C - Ein Entwickler hat die Vorabversion von Apples neuer Sprache gegen Objective-C antreten lassen. Optimiert ergeben sich teils deutliche Geschwindigkeitsvorteile.
  • Mehrere erfolgreiche Angriffe auf US-Atombehörde NRC - Während der vergangenen drei Jahre gab es drei erfolgreiche Hacker-Angriffe auf die Nuclear Regulatory Commission. Als Angreifer werden nicht einzelne Hackergruppen, sondern Regierungen vermutet.
  • Uber kann in Berlin vorerst weiterfahren - Nach dem Verbot durch den Berliner Senat geht das Verfahren auch in der Hauptstadt seinen Gang. Bis dahin darf das US-Startup in Berlin vorerst weitermachen.
  • Handy-Selbstbau-Projekt in Hamburg: bestücken, backen, telefonieren - Das Hamburger Fab Lab hat eine Handy-Fabrik zum Mitmachen errichtet. Laien und Experten löten gemeinsam ? und diskutieren über faire Arbeitsbedingungen, dezentrale Produktion und Abhörsicherheit.
  • Innenminister veröffentlicht Entwurf für IT-Sicherheitsgesetz - Der von Bundesinnenminister Thomas de Maizière angekündigte Entwurf eines neuen IT-Sicherheitsgesetzes ist veröffentlicht worden und geht nun durch die beteiligten Ministerien für Wirtschaft, Justiz und Verkehr.
  • Was mit Java 9 zu erwarten ist - Ein modularisiertes Java soll die nächste Sprachversion bringen ? das ist schon länger bekannt und die wohl größte Neuerung. Nun sind weitere für Java 9 vorgesehene Features bekannt geworden.
  • Teletext Art Festival: Kunstwerke auf 24 Zeilen - Auf den Teletext-Seiten von vier Sendern läuft derzeit das Internationale Teletext Art Festival, an dem sich 18 Künstler beteiligen.
  • OCZ-SSDs von Toshiba unter AMD-Flagge - Unter dem Markennamen Radeon R7 will AMD SSDs von Toshiba auf den Markt bringen.
  • Telepolis - Newsfeed

    Telepolis Artikel und News von heute

  • Pulsmesser: "Harte Fakten" für den Sportlehrer - Lehrer wollen die körperliche Fitness der Schüler mit einer App zur Pulsmessung steigern und endliche "objektive" Noten vergeben
  • Re- oder Deformation der griechischen Wirtschaft? - Griechischer Wirtschaftsminister Dendias hofft in Berlin auf Hilfe
  • Waffenlieferung an die Kurden: "Politik allein mit dem Scheckbuch ist vorbei" - Merkel, Steinmeier und von der Leyen bekunden grundsätzliche Bereitschaft, Waffen in den Nordirak zu liefern. Eine Abstimmung im Parlament ist nicht vorgesehen. Scheut man die Diskussion?
  • Zwei belgische Atommeiler vor der definitiven Abschaltung? - Notfallpläne werden geschmiedet, die gefährlichen Risse können in Reaktorbehältern auch in der Schweiz, den Niederlanden, Schweden, Spanien, den USA und Argentinien auftreten
  • (Teuer) Konsumieren gegen Putin - Russlands Importverbote wirken sich negativ auf den europäischen Gemüse- und Obstmarkt aus. Der Verbraucher wird aufgerufen zu helfen - durch mehr Konsum. Günstige Preise kann er allerdings nicht erwarten.
  • "Islamischer Staat" lässt US-Journalisten den Kopf abschneiden - Die auf Video dokumentierte Tat soll eine Botschaft an Amerika sein, die Luftschläge einzustellen
  • Ebola-Fehlalarm in Berlin - Mit Krankheit Stimmung machen: Meldungen über den angeblich "ersten Ebola-Fall" in Berlin haben ein großes Presseecho ausgelöst
  • Unterrichtsversorgung in Gefahr - In Bayern gibt es offenen Streit darüber, ob die Staatsregierung die Schulen mit genügend Lehrerstunden ausstattet
  • Libyen: Parlament zieht auf Hotelschiff um - Die Kämpfe unter den Milizen gehen ungehindert weiter. Das Parlament ist politisch am Ende und tagt aus Sicherheitsgründen auf einem Schiff
  • Poroschenko wird Putin treffen - Inzwischen gehen die verlustreichen Kämpfe weiter und lässt sich die ukrainische First Lady in Kriegszeiten für die Modezeitschrift Elle Ukraine ablichten
  • Österreich: Contentindustrie will Netzsperren einklagen - Provider ließen Ultimatum verstreichen
  • Abgestempelt: Was können wir aus dem Fall Gustl Mollath lernen? - Ein kritischer Blick auf die Psychologie der Institutionen
  • © 1971-2004 Olaf Buwen